• Ab 325 € pro Jahr für Dein E-Auto

    Die Treibhausgasminderungsquote (THG) macht's möglich

Jetzt CO2-Bonus sichern

Dein Elektroauto kann mehr

Was steckt hinter der THG?

Mit der Treibhausgasminderungsquote (THG) hat die Politik ein effektives Instrument geschaffen, um den Kohlendioxid-Ausstoß zu minimieren. Dabei nimmt die Bundesregierung bestimmte Unternehmen in die Pflicht,  die Emissionen durch die von ihnen verkauften fossilen Treibstoffe zu reduzieren. Viele der betroffenen Konzerne können dies mit eigenen Kapazitäten aktuell noch nicht leisten. Sie haben aber  alternativ die Möglichkeit, CO2-Einsparungen, die von Otto-Normal-Autofahrern geleistet werden, „einzukaufen“. Und hier wird es für Dich als E-Auto-Fahrer spannend und vor allem lukrativ. Du kannst Deinen persönlichen Anteil an der Verringerung der CO2-Emission, den Du mit Deinem E-Auto „erfährst“, an quotenpflichtige Unternehmen veräußern. Dafür erhälst Du dann eine jährliche Prämie von 325 € oder mehr.

Damit Du als E-Auto-Fahrer nicht persönlich mit den großen Unternehmen verhandeln musst, übernimmt das Dein Autohaus Brinker und sein Partner „co2.auto“ für Dich.

Wer kann mitmachen?

Alle Halter von ausschließlich batterieelektrischen Elektrofahrzeugen können ihre THG-Quote veräußern – egal ob privat, dienstlich oder gewerblich genutztes Fahrzeug. Selbst E-Auto-Flotten können anmgemeldet werden. Plug-in-Hybrid-Fahrzeuge erfüllen die Voraussetzungen jedoch nicht.

Was Du tun musst?

Ganz einfach. Klicke einfach auf den Button und registrier auf der Website von co2.auto Dein Fahrzeug, Deine Adressdaten und Deine Bankverbindung. Der CO2-Bonus wird spätestens 14 Tage nach der Bestätigung durch das Umweltbundesamt auf Dein Konto ausgezahlt.